Hundeschule Miesbach

Die Hundeschule Bernauer steht Ihnen in Fragen Hundeerziehung in den Landkreisen Miesbach, Bad Tölz und Rosenheim zur Verfügung. Spezialisiert auf besonders aggressive Hunde, verhaltensauffällige 4-Beiner, Welpen und Familienhunde.

Über 20 J. Praxiserfahrung

Die Hundeschule Bernauer steht für über 20 Jahre Praxiserfahrung und theoretisches Fachwissen.

Aggressionstheraphie

bei aggressivem Verhalten gegeüber Mensch und Artgenossen

Welpensozialisierung

mit Spiel und Spass ins Leben

Facebook

Bekleidung und Zubehör

Verhaltensauffälligkeiten

Klärung von Verhaltensauffälligkeiten

Spaziergänge

Spaziergänge richtig gestalten/
Leinenführigkeit

Anti-Jagdtraining

Welpen-Hundeerziehung

Grundlagen der Hundeerziehung für groß und klein

Stadttraining

Mit Ruhe und Gelassenheit ins Geschehen

Familienhund

Wie integriere ich meinen Hund in die Familie

Herzlich Willkommen

bei

Hunde erleben und vertrauen UG

Hundeerziehung mit Niveau und hoher Kompetenz. In unseren Einzelstunden, Seminaren und Workshops lernen Sie mit und von Ihrem Hund. Ob Welpenaufbau, Erziehung zum Familienhund, oder Problemhundeanalyse. Seit über 20 Jahren begleitet Hundeschule Bernauer Mensch- und Hundeteams zu kleinen und größeren Erfolgen.

NEU:

Wir freuen uns Sie in unseren neuen Praxisräumen begrüßen zu dürfen.

Adresse: Wendelsteinstraße 19, 83714 Miesbach

(im Fressnapf 1. OG)

Telefon-Nr.: 08028-1340

bitte beachten Sie nachfolgende Datenschutzverordnung


Datenschutzerklärung

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Hunde erleben und vertrauen UG

Wendelsteinstraße 19

83714 Miesbach

Deutschland

Tel.: +49/80 28- 13 40

E-Mail: info@hundeschule-beruaner.de

Website: www.hundeschule-bernauer.de

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Eine weitere Speicherung kann auch zur Erhaltung als Beweismittel im Rahmen der Verjährungsvorschriften nach §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) erfolgen. Diese können bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Menge der gesendeten Daten in Byte

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 4 Wochen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann:

  • wordpress_test_cookie; wordpress_(hash); wordpress_logged_in_(hash); wp-settings-…:
    Diese Cookies warden ausschließlich beim Anmelden als Administrator gesetzt und dienen zur Identfikation und Erkennung der angemeldeten Benutzer und Passworte. Ohne diese Cookies ist die Administration nicht möglich.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Ihr Name
  • Ihre Email-Adresse
  • Betreff
  • Einwilligung in die Datenverarbeitung
  • Ihre Nachricht

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Nutzer kann per E-Mail widersprechen.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  • die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

  • wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

  1. a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
  1. b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

  1. c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1)         zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2)         zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

(3)         aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4)         für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5)         zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

  • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
  • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
  • mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

 

27 Kommentare zu Hundeschule

  • Ice, 2 Jahre sagt:

    Liebe Lisa,

    mit deinem Können und Wissen hast du mich und mein Frauchen super gut erzogen. Bei mir war ja klar, ich muss lernen, aber dass mein Frauchen so lernfähig geworden ist und mich und meine Hundesprache so gut gelernt hat, verdanke ich nur DIR! Meine lieben Freunde da draußen, ich bin echt ne harte Nuss, aber Lisa hat es geschafft all meine Kanten und Ecken zu runden und zu schleifen, und dies mit ganz einfachen Mitteln und viel Lob. Lisas Lob in unserer Trainingsstunde, wenn ich was richtig mache, ist unbeschreiblich toll! Ein wenig Feinschliff ist bei mir jedoch noch notwendig, da ich rassebedingt ein bisschen anders als andere Hunde bin. Ich habe sehr viel Freiheit und Ruhe durch Lisas Erziehungsmethoden gewonnen, jedoch was ich ganz klar gelernt habe, wenn ich auf mein Frauchen höre, was eigentlich gar nicht so schwer ist im Nachhinein, bin ich der beste und tollste Hund 🙂 Meine lieben Freunde, Lisa ist für euer Hundeleben eine echte Bereicherung und ich sage es euch, es ist nie zu spät!

    Mit pfotigen Grüßen

    Dein Ice

  • PETRA KÖSSL sagt:

    Hallo Lisa,

    auch wenn man schon immer Hunde gehabt hat, ein junger Hund ist immer wieder ein neues Wesen mit eigenem Charakter und …man lernt ja nie aus 😉 Also haben die junge Jeanne und ich uns neugierig auf den Weg zu Dir gemacht und wollten uns ein paar Tipps geben lassen für ein entspanntes Miteinander im Alltag.
    Der Weg zu Dir ist allein ja schon wie ein Kurzurlaub 🙂 Es liegt aber nicht an der guten Bergluft, sondern unter Deiner fachmännischen Analyse und Anleitung haben wir sehr gute Übungen als Hilfestellung für den Alltag mit einem jungen Wirbelwind. Die ersten Früchte sind bereits zu sehen, Hunde- und Menschenbegegnungen – auch mit den komischen Langläufern – sind nicht mehr mit Stress verbunden und Pferde … sind langweilig! ;-))) Lisa, das hat mich wirklich beeindruckt. Über Dein Lob haben wir uns dann tierisch gefreut und wir werden stolz daran weiterarbeiten. Ganz lieben Dank und weiterhin viel Freude mit Deiner Hundeschule.

    Petra

  • Kristin sagt:

    Liebe Lisa,

    auf diesem Weg mal ein fettes Dankeschön für die tolle Arbeit mit dir! Danke das du nicht nur mit mir und meinen Hunden arbeitest und mir zeigst was ich besser machen kann sondern auch das du mir immer wieder zeigst, dass es damit nicht getan ist und auch viel an einem selber liegt. Ohne dich wäre ich schon das ein oder andere Mal am verzweifeln gewesen 😀 Ich sage nur Rocco…. Ich finds klasse das du dich so individuell auf jede Hund-Mensch Konstellation einstellen kannst und mir immer die nötige Hilfestellung gibst. Danke für deine Unterstützung sowohl bei Luna als auch bei meinen “Ziehkindern“ und das ich dich immer fragen kann wenn ich ein Problem habe!

    Ich werde dir bald berichten wie es mit Rocco voran geht wenn ich wieder mit ihm gehe 😉

    Ich freue mich auf unser nächstes soziales Gassigehen!

    Bis ganz bald und liebe Grüße
    Kristin, Christian & Luna

  • Ronda Schmal sagt:

    Liebe Lisa!
    Der ehemalige „Problem Junge“ Timmy, – ja nun, das eine oder andere Problem oder Problem’chen, hatte, manchmal immer noch habe, auch ich mit ihm, bzw., eher er mit mir! Aber wer wird so schnell die Flinte ins Korn schmeissen. Am 2.Juni werden Timmy und ich uns 2 Jahre kennen, und ich möchte, auch nicht zuletzt wegen Deiner tatkräftigen Mithilfe, hier sagen, ich möchte Timmy keinen Tag missen. Er hat so viel erlernt, er geht mit stets neuen Situation mittlerweile so souverän um, -ein Beißkorb,was ist das bitte?- Wenn das andere Ende der Leine stets versucht souverän zu bleiben, tut es auch in aller Regel der Timmy. Oftmals verständigen wir uns ganz lautlos nur über stumme Kommandos, und Blicke. Timmy ist gerne überall dabei. Die Nerven und auch die Lust zu haben, den Hund mitzunehmen, bei sich und seinen Bedürfnissen dabei Abstriche zu machen, hat ihn total souverän gemacht, egal ob im Futterhaus beim Einkaufen, wo er in der Kasse steht und wedelt, und bei mal wenig Betrieb mit den Verkäufern schon mal Verstecken spielt im Regal Labyrinth, oder in seinen Lieblings Wirtshäusern, wo er freudig die Inhaber und Kellner/innen begrüsst, und danach genügsam selbst in turbulenten Mittags/Abends Sequenzen unauffällig unterm Tisch liegt, selbst wenn andere Hunde anwesend sind, oder in meinem Autohaus aufgeschlossen die Mitarbeitern begrüsst, oder mit eleganter Haltung S Bahn fährt,und am turbulenten Marienplatz/Sendlinger Tor Platz so manche Begehrlichkeit weckt, ihn zu streicheln, weil er, direkt stolz lächelnd am Bahnsteig entlang läuft, und nicht zu vergessen, die Reisen, die er schon absolviert hat.
    Wer hätte das alles vor 2 Jahren gedacht? Es erfordert für Hundehalter wie Hund – learning by doing-, das Feedback dazu, und die harte Vorarbeit auf die ich aufbauen durfte, hast Du geleistet, liebe Lisa, und das beweist Dein grossen Geschick und Dein Talent, verhaltensauffällige Hunde auf den richtigen Weg zu bringen, und auch ihren neuen Besitzern das fachliche Feedback und den Mut zu geben, damit diese dran bleiben,und dennoch Freude an ihrem vierbeinigem Familien Mitglied haben. Lieben Dank,Lieben Gruß! Ronda und Timmy??

  • Markus sagt:

    Hallo Lisa! Ich wollte dir kurz einen Zwischenstand mitteilen…unsere andere Methode wirkt wunderbar… Keks achtet so irre auf mich… es ist echt faszinierend. Selbst von einem anderen Hund hat er sich bereits nicht beeindrucken lassen und hat immer geschaut, was ich mache, bzw. wo ich hingehe! Es bleibt spannend ? … Einfach mal ein kurzer Zwischenstand. DANKE!

  • Susanne sagt:

    Liebe Lisa,

    DANKE für den heutigen Nachmittag, der anstrengend war aufgrund des vielen Inputs von Dir, sich aber trotzdem wie 100 % Urlaub anfühlte!

    Schon die Idee, zu diesem Gut Nähe Iffeldorf zu fahren war genial. Viele Tiere unterschiedlichster Rassen friedlich vereint an einem wunderschönen Fleck in Oberbayern. Teilweise laufen Ponys, Ziegen, Esel etc. frei herum … wahrlich eine Insel der Ruhe. Ein ideales Areal, um Hunde mit „anderen Tieren“ vertraut zu machen und sie zusammen zu führen.

    Mit Hilfe Deiner Erklärungen über das Verhalten der Hunde im Umgang mit den anderen Tieren wird soviel klar. Mit Deinen wertvollen Tipps in entsprechenden Situation, gibst Du Sicherheit und Klarheit, wie man sich gerade jetzt und auch zukünftig verhalten soll.

    Und weißt Du, was mir besonders an Dir gefällt: Du hälst mir den Spiegel vor … und das in einer sympathischen Art.
    Ich sage nur: Danke, Lisa!

  • Susi sagt:

    Liebe Lisa,

    nach nur wenigen Stunden mit dir waren die Probleme mit meinem Hund keine mehr.

    Das Problem war nämlich ich, weil ich einfach meinen Hund nicht lesen konnte. Ich konnte sein Verhalten und seine Körpersprache nicht richtig deuten und dadurch habe ich falsch gehandelt, mich falsch verhalten und ich war unsicher.

    Ich habe noch ganz viele „Hunde-Lesen“-Lektionen vor mir, das ist klar, aber du hast das Bewusstsein dafür bei mir geweckt und das ist eine riesige Hilfe.

    Fakt ist: Du hast so viel Hundewissen und Hundeerfahrung! Faszinierend ist deine außergewöhnlich souveräne, klare und sympathische Art, wie du dein Wissen uns weitergibst. Unter deiner Führung und deinen Erklärungen ist alles rund um den Hund ganz logisch und „eigentlich“ so einfach!

    DANKE! Du bist so ein Mehrwert in unserer Mensch-Hund-Welt!

  • Sonja Mayr sagt:

    Servus Lisa,

    nach 30 Jahren mit Hunden lerne ich jetzt,
    den Hund zu verstehen!
    Es macht so spaß, mit seinem besten Freund gerecht umzugehen.
    Du hast mir eine neue Welt gezeigt.
    Danke
    Alles, alles liebe, Sonja 

  • Gaby und Emil sagt:

    Liebe lisa,
    es hat geklappt!!
    An Weihnachten hatten wir einige Besucher. Alle haben üBerlebt 🙂
    Emil hat sich sogar unter den Tisch gelegt und entspannt. Alle hatten spass und es war sehr unkompliziert.
    VieLen dank, das wäre noch im Herbst undenkbar gewesen.
    Hoffentlich hattest du mit deiner Familie ein schönes Fest.
    Wir freuen uns auf die nächsten Trainingsstunden.

    Viele Grüsse
    Emil mit Familie

  • Marlies Stadler sagt:

    LIEBE LISA,
    HEUTE HAB ICH MAL WIEDER DEINE TOLLE HOMEPAGE BEWUNDERT. ICH DENKE OFT AN DIE ZEIT IN DER DU MICH MIT BUDDY
    FÜR DIE BEGLEITHUNDPRÜFUNG VORBEREITET HAST.

    Es war nicht immer leicht, manchmal dachte ich, das schaffen wir nie.
    Aber du hast immer gewußt wie´s weiter geht.
    Bei der Deutschen Meisterschaft THS in diesem Jahr waren Buddy und ich sehr
    erfolgreich.
    Ich möchte mich deshalb nochmal ganz herzlich bei dir bedanken.
    Du hast uns eine Basis gegeben, die bleibt.
    Du bist eine wunderbare Trainerin
    für Mensch und Hund!
    Ich wünsche dir und deiner Familie viel Glück und Erfolg!
    Ganz liebe Grüße
    Marlies mit Buddy

  • Barbara blitz sagt:

    Jetzt ist unser pudel schon 2 jahre alt und arbeitet als therapiehund. Auch wenn schon viel zeit dazwi schen liegt:
    Herzlichen dank für die gute und geduldige unterstützung in der welpen und Junghundzeit
    Es hat sich gelohnt, wir geniessen die zeit mit cara
    B.blitz

    • Bernauer sagt:

      Ach wie schön… Ganz lieben Dank für eure Nacricht! Freu mich sehr.
      Es ist immer wieder spannend, wenn ein neues Familienmitglied herran wächst.
      Ganz liebe Grüße, an Alexandra und Cara 🙂

  • Daniela und bumblebee sagt:

    Liebe Lisa,

    Auf diesem Wege schon mal ein riesiges Dankeschön für Dein Engagement, Deine fachkundige Beratung, die liebevolle Konsequenz im Umgang mit mir und meiner crazy Hündin Bumblebee, Deinen Adleraugen denen nichts entgeht, Deinen Spürsinn für kitzlige Situationen. Wir machen große Fortschritte dank Deiner Unterstützung. Ich kann Dich nur weiterempfehlen. So jemanden wie Dich findet man nicht an jeder Ecke. Bleib wie Du bist. Danke LG Dani

  • Manuela Hermann sagt:

    Liebe lisa, ich möchte mich bei dir einfach mal bedanken auch, wenn wir noch einige Stunden vor uns haben werden. Aber mit dir an der Seite weiß ich, dass ich es schaffen werde mit Jacky wieder besser zurecht zu kommen. Ich war so verzweifelt und seid der 1. Stunde mit dir merke ich wie es besser wird und ich bin dir so dankbar und erleichtert zugleich! Durch deine fachl. Hilfe und deine tollen Tipps bringst du mir soviel bei und es macht auch wieder spaß sich mit Jacky zu beschäftigen denn du hast mir gezeigt im Grunde ist er nicht agressiv, sondern wir haben ihn durch viele Kleinigkeiten dazu gebracht sich so zu verhalten! Ich freue mich wie wir mit kleinen Schritten immer mehr zum Ziel kommen und es dadurch auch für Jacky wieder besser wird 😉
    Ganz liebe grüße Manuela

  • GISELA MIT gIPSY sagt:

    Liebe Lisa,

    heute möchte ich Dir noch einmal danken für die viele Mühe und Geduld, die Du für Gipsy und mich aufgebracht hast. Es hat sich wirklich gelohnt! Immer noch kann ich aus dem
    erlernten schöpfen und zehren. Wenn ich alleine an den Winter denke, in dem wir das Spielen bei Dir gelernt haben – es ist immer noch unsere Lieblingsbeschäftigung! Auch unser
    Fuß gehen lässt sich nach 10 Jahren noch gut ansehen.
    deine Homepage hat sich prächtig entwickelt, und ich finde gerade Deine Stärke auf Mensch und Hund eingehen zu können spürt man. Dich Selbstsicherheit im Umgang mit dem Hund, die man bei der Arbeit mit Dir gewinnt, ist dann so entscheidend für das tägliche, glückliche Zusammenleben mit dem Hund. Gipsy und ich sind Dir ewig dankbar dafür!
    Herzliche Grüße

  • cicco haas sagt:

    Eigentlich möchte ich, liebe Lisa, jedes mal nach unser Zusammenarbeit, mich nochmal bei dir bedanken! Deine sanfte Art, Klarheit und Kompetenz ist das Beste für meinen Janttu; und was mir passieren konnte!

    Freuen uns auf nächstes Treffen,

    mit freudigen Grüssen,

    Cicco mit Janttu

  • Sandra sagt:

    Liebe lisa,

    Dank deiner Hilfe, habe ich es sogar geschaft, mit meinem Hund zurecht zu kommen!
    Du hast mir viel beigebracht und geduld mit mir gehabt.
    Ich höre immer noch die Worte von dir
    „es ist nicht der Hund, sondern du!“
    Danke das du an uns geglaubt hast.

    EIN HUND KANN NUR SO SEIN WIE SEIN BESITZER ZU IHM IST!

    Mach weiter so! Sandra

  • Sabine & lafi sagt:

    liebe lisa, vielen herzlichen dank für jedes training mit dir. es war mehr wie lehrreich, einfach spitzenklasse, bei keinem anderen training konnten wir so viel für uns mitnehmem und so steht nächstes jahr unseren prüfungen nichts mehr im weg, im gegenteil, du hast uns den weg deutlich gezeigt!!! auch für unser flächenprüfung in der rettungshundearbeit konnten wir schon vieles umsetzen, wir kommen bald wieder zum trainieren und freuen uns schon sehr darauf, schöne grüsse aus klagenfurt in österreich und bis bald
    sabine mit lafi

  • Heidi mit Flash sagt:

    Liebe Lisa,
    auf diesem wege möchte ich mich noch einmal, Recht herzlich, zu meiner
    bestandenen begleithundeprüfung bedanken. viele stunden hast du uns, mit großer geduld und mit rat und tat beigestanden. Die Zeit mit dir am hundeplatz war immer lehrreich und spannend. mein Goldi Flash wurde durch deine hilfe vom kleinen lauser zu einem stolzen begleithund erzogen.
    danke für alles
    heidi und flash

  • Marie-theres keller sagt:

    liebe lisa,

    hiermit möchte ich dir noch einmal in aller form dafür danken, was du aus meiner hundedame und mir hervorgezaubert hast.
    ich kam vor nun schon fast 9 jahren zu den hundefreunden, zusammen mit meinem ersten hund, einer vizsla-dame. nach erfolgreich bestandener grundausbildung hast du uns zu unserer ersten bh gebracht. durch diese doch recht intensive zeit habe ich sehr viel über meinen hund, aber nicht zuletzt auch über mein eigenes verhalten gelernt. dadurch, dass du uns nicht nur einfach aufgaben gestellt hast, sondern auch immer das ‚warum‘ dahinter erklärt hast, fiel es mir im laufe der zeit immer leichter auch selbstständiger zu trainieren und meinen hund besser kennen zu lernen.
    durch diese grundlagen und dem feinschliff, haben wir es bis zur bayrischen meisterschaft im ths geschafft!

    Dafür danken wir dir recht herzlich
    liebe grüße,

    marie-theres

  • Sabine Dorner sagt:

    Sabine Und Bono

    Danke, Danke, danke …
    zwei „hundeuntalente“ schaffen sich vor 6,5 jahren einen sensiblen border-collie an und machen sämtliche fehler, die man mit so einem hund machen kann. (z.b. Zwei private Hundetrainer, die nur viel geld verlangt haben, aber uns nichts grundlegendes beibringen konnten…)
    2010 war ich mit meinen nerven am ende und wandte mich an die hundefreunde oberland. dort bekam ich das erste mal echte anleitung und die trainer bemühten sich um mich und bono.
    schließlich nahm mich lisa unter ihre fittiche und ein intensives training begann. fast 1 jahr lang übten wir „nur“ bezirhungsarbeit, ich bekam eine ganz andere einstellung zu meinem hund. durch lisa lernte ich hundesprache verstehen. es war anstrengende arbeit für alle beteiligten (ich stellte lisas nerven schon sehr auf die probe) – aber jede minute hat sich gelohnt. lisa hat uns beide durch ständiges wiederholen, Erklären und praktisches üben und spielen soweit gebracht, dass wir im frühjahr diesen jahres die begleithundeprüfung machen konnten. da war bono schon 6 jahre. ich möchte jedem mit einem „schwierigem“ hund Mut machen. Es ist nie zu spät. bono war 4,5 jahre als ich mit ihm zu lisa ins training kam. Für uns war es das beste was uns paSSIERT IST. Bono und ich sind jetzt ein team und haben viel spaß miteinander. er ist auch längst nicht mehr so ängstlich wie er war (und ich auch nicht).
    lisa hat so unglaublich viel hundewissen und sie ist jedem hund gegenüber zugewandt und aufmerksam. lisa ist eine hundeflüsterin.

    Sabine mit Bono

  • KAthrin Holzer sagt:

    liebe Lisa,

    Ich möchte dir auf dieseN weg zu deiner Selbstständigkeit und zu deiner tollen Website gratulieren!
    Wir Sind gemeinsam mit unseren Hunden am hundeplatz Aufgewachsen. Später Wurdest du dann meine Ausbilderin Und Ich schaffte es, mit meinen Hund samY, bis zur deutschen Meisterschaft. Auch mit simmerl, meinen Ziehhund, waren wir ein Super Team. Ich schaffte es in kürzester zeit die begleithundeprüfung zu absolvieren und simmerl wurde auch ein sehr folgsamer und umgänglicher Hund für den Alltag.

    Leider habe ich momentan keinen Hund mit dem Wir zusammen trainieren kÖnnen. Ich wünsche dir für deine Zukunft alles gute, viel Erfolg und weiterhin so viel Spass bei der Arbeit.

    Danke für die tolle zeiT.

    LG und bis bald

    Kathrin

  • Heidi mit Flash sagt:

    Die Hundeausbildung unter deiner Leitung macht sehr viel spaß.
    Für die kleinen und auch größeren probleme, die ich mit meinem 11 monate alten Goldi hab,
    hast du immer eine lösung, die ich auch umsetzen kann.
    für deine geduld, vielen dank. mach weiter so, dann bist du vielen hundebesitzern eine wertvolle hilfe.
    liebe grüsse heidi

  • Liebe Lisa,
    auf diesem Weg möchte ich mich bei dir Bedanken für deine ausdauernde geduld und die vielen tipps und anregungen im Training! Jazz entwickelt sich großartig und das dank deiner hilfe und des herzlichen engangement und der zeit die du investierst!!! Vielen 1000 Dank!!!

    Gratulation zu dieser gelungenen Homepage!!!

    Ganz liebe Grüße
    Walli

  • BERND & TINA sagt:

    Hallo LISA,

    leider ist das Training nach so kurzer Zeit schon vorbei. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Vor 10 Wochen noch wollten wir BELLO abgeben, da wir dachten sein aggressives Verhalten an öffentlichen Orten nicht geregelt zu kriegen.
    Du hast uns in kürzester Zeit gezeigt, wie es doch klappt. Vielen lieben Dank nochmal von uns aus KOLBERMOOR.
    MachT so weiter. Wir sind noch nie so professionell beraten worden, trotz mehrerer Hundeschulen vorher.
    VIELE GRÜSSE BERND & TINA & BELLO

  • hERINGER Rober-Tine mit Kira & Gorilla sagt:

    Moin Lisa und Familie,

    haben Eben gerade von deiner hp und vorallen dingen von deiner hundeschule erfahren.

    erster eindruck: absolute spitze – vorallen dingen werden alle bereiche „des täglichen lebens mit den vierbeinern“ abgedeckt. auch herzlichen glückwunsch zu deinem nachwuchs. wir wünschen dir und deiner familie, deinen vierbeinern, deinem jungunternehmen viel spass und erfolg – habt eine gute gesunde zeit und capré diem – VIELE LIEBE GRÜSSE AUS DEM SÜDWESTLICHSTEN ZIPFEL DEUTSCHLANDS – DER PFALZ

  • Bernhard kleine sagt:

    hallo Lisa,

    gratulation zur web-seite!
    viel erfolg mit der hundeschule.

    bernhard und elke